Renten sichern = Familien fördern!!!

(Beschluss vom 25. Oktober 2003)

Die Geburtenrate sinkt – die Rentenbeiträge steigen! Das ist unser größtes Problem in der Zukunft! Immer mehr junge Paare entscheiden sich aus beruflichen Gründen gegen ein Kind! Die Kinder von heute sind aber die Beitragszahler von morgen.

Die Jungen Liberalen Miltenberg fordern:Der Aufbau eines kinder- und elterngerechten Kindergartensystems in der BRD unter Beachtung regionaler Trends. Im Westen sinkt die Rate im Gegensatz zum Osten. Dort steigt diese.Im Kindergarten sollen die Kinder schon spielerisch an das Bildungssystem gewöhnt werden. Dies wird schon teilweise getan, aber dies muss von den Eltern bezahlt werden und ist so ungerecht gegenüber den sozial Schwachen.Aufgabe der Kommunen, sondern auch von Bund und Land!

Private bzw. Ehrenamtliche Initiativen auf diesem Gebiet, durch z.B. kirchliche Vereine und der gleichen, sind nicht durch Bürokratie zu behindern, sondern zu fördern

Bei Stundenausfall in der Grundschule muss sichergestellt werden, dass ein Betreuungsangebot vorhanden ist

Schulen und Kindergärten müssen sich nach den Bedürfnissen der Eltern richten und z.B. muss wenn es von vielen Eltern gewünscht wird, ein Mittagessen in der Schule möglich sein.

· Wir fordern die Gesellschaftliche Anerkennung des Erziehungsurlaubs für den Vater, auch in außer ehelichen Lebensgemeinschaften.

Mit Freunden teilen:Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+