Kreisumlage muss gesenkt werden!

(Beschluss vom 29. Dezember 2004)

Die Jungen Liberalen Miltenberg fordern das Landratsamt und den Kreistag dazu auf, alle Anstrengungen zu unternehmen, um die Kreisumlage zu senken.

Begründung:
Das Prinzip „den letzten beißen die Hunde“ darf nicht gelten. Die Gemeinden, die am Ende der „Finanzierungskette“ stehen, müssen entlastet werden. Es kann ihnen nicht zugemutet werden, an den Kreis eine hohe Umlage zu entrichten.
Mit Freunden teilen:Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+