Asyl geht auch transparent!

Der Vorsitzende der Jungen Liberalen im Kreis Miltenberg – Deniz Ay (20) – fordert absolute Transparenz bei Asylbewerberunterkünften im Landkreis. „Das ist nicht nur eine Polit-Floskel. So vermeidet man unwürdige Missstände und erspart sich gewisse Überraschungen.“ Am Sonntag besuchte der Bayerische Flüchtlingsrat unangekündigt die Asylbewerberunterkunft in Mönchberg. Nur wenn Bürger und Politiker pro-aktiv über die Situation der Asylbewerber informiert würden, könnten diese „engagiert und selbstständig gegen Probleme vorgehen“ so Ay.

Im Hinblick auf die Vorwürfe des Bayerischen Flüchtlingsrats warnt der 20-jährige vor Tatenlosigkeit: „Auch scheinbar haltlose Vorwürfe, wie Drohgebärden, können einen wahren Kern haben“ mahnt Ay, und fordert den Landrat zum persönlichen Besuch der Unterkunft auf. „Wir JuLis begleiten ihn als junge Motivation gerne dorthin.“

Mit Freunden teilen:Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+