Jungliberaler Wind auf dem FDP-Neujahrsempfang

 

Am vergangenen Sonntag fand der Neujahrsempfang der Freien Demokraten am Bayerischen Untermain statt. Florian Rentsch – Fraktionsvorsitzender der FDP im Hessischen Landtag und Hessischer Wirtschaftsminister a.D. – war an diesem Tag Gastredner der Kreisverbände FDP Aschaffenburg Land, Aschaffenburg Stadt und Miltenberg, welche zu diesem Anlass rund 150 Gäste begrüßen durften.

Rentsch hob in einer wirtschaftspolitischen Rede u.a. den Benefit durch eine enge Zusammenarbeit in der Region Frankfurt-Rhein-Main hervor und warnte vor Arbeitsplatzverlust durch eine wirtschaftsfeindliche Politik und Gleichgültigkeit.

Deniz Ay – Kreisvorsitzender der Jungen Liberalen Miltenberg – ergänzte Rentschs Worte anschließend um eine eindringlichen Aufforderung an das Publikum: „Die FDP hat bei Jung und Alt weiß Gott kein Sympathisanten- sondern ein Bekenner-Problem.“ so der 20-jährige. Diesen Umstand zu beeinflussen, obliege dem freien Willen eines jedes einzelnen.

Mit Freunden teilen:Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+