JuLis: Deine Stimme zählt!

Anlässlich der derzeit stattfindenden U-18-Wahl erklären die Vorsitzenden der politischen Jugendorganisationen des Ringes Politischer Jugend (RPJ), Konstantin KUHLE, Johanna UEKERMANN, Philipp MIßFELDER, Theresa KALMER und Felix BANASZAK:

JuLis: Deine Stimme zählt!

Anlässlich der derzeit stattfindenden U-18-Wahl erklären die Vorsitzenden der politischen Jugendorganisationen des Ringes Politischer Jugend (RPJ), Konstantin KUHLE, Johanna UEKERMANN, Philipp MIßFELDER, Theresa KALMER und Felix BANASZAK:

JuLis: Anderer Umgang mit AfD nötig!

Die Jungen Liberalen (JuLis) fordern von der FDP mehr Anstrengungen in Sachen Mitgliederbeteiligung. Das sagte der JuLi-Bundesvorsitzende Konstantin KUHLE heute auf dem 65. ordentlichen FDP-Bundesparteitag in der Aussprache zur Rede von Parteichef Christian LINDNER. Außerdem appellierte KUHLE an die Delegierten, im Umgang mit der rechtspopulistischen Alternative für Deutschland (AfD) stärker auf Argumente und auf positive Emotionen zu setzen.

JuLis: Anderer Umgang mit AfD nötig!

Die Jungen Liberalen (JuLis) fordern von der FDP mehr Anstrengungen in Sachen Mitgliederbeteiligung. Das sagte der JuLi-Bundesvorsitzende Konstantin KUHLE heute auf dem 65. ordentlichen FDP-Bundesparteitag in der Aussprache zur Rede von Parteichef Christian LINDNER. Außerdem appellierte KUHLE an die Delegierten, im Umgang mit der rechtspopulistischen Alternative für Deutschland (AfD) stärker auf Argumente und auf positive Emotionen zu setzen.

JuLis: Schwarz-Rot macht Deutschland zum Rentnerparadies

Die Jungen Liberalen (JuLis) kritisieren Union und SPD erneut scharf für ihre Rentenpolitik. In Reaktion auf die jüngsten Vorschläge führender Familienpolitiker von CDU und CSU, die in der Bild-Zeitung höhere Rentenbeiträge für kinderlose Arbeitnehmer gefordert hatten, und anknüpfend an den Prüfbericht des Bundesrechnungshofes, der Bundesarbeitsministerin Andrea NAHLES Unregelmäßigkeiten bei der Finanzierung einer Werbekampagne für das Rentenpaket bescheinigte, erklärt der JuLi-Bundesvorsitzende Konstantin KUHLE:

JuLis: Schwarz-Rot macht Deutschland zum Rentnerparadies

Die Jungen Liberalen (JuLis) kritisieren Union und SPD erneut scharf für ihre Rentenpolitik. In Reaktion auf die jüngsten Vorschläge führender Familienpolitiker von CDU und CSU, die in der Bild-Zeitung höhere Rentenbeiträge für kinderlose Arbeitnehmer gefordert hatten, und anknüpfend an den Prüfbericht des Bundesrechnungshofes, der Bundesarbeitsministerin Andrea NAHLES Unregelmäßigkeiten bei der Finanzierung einer Werbekampagne für das Rentenpaket bescheinigte, erklärt der JuLi-Bundesvorsitzende Konstantin KUHLE:

JuLis: Rentner lassen sich nicht kaufen!

Ab heute beschäftigt sich der Deutsche Bundestag mit den Rentenvorhaben der Großen Koalition. Für neun Uhr ist die Einbringungsdebatte zum entsprechenden Gesetzentwurf vorgesehen, mit der das parlamentarische Beratungsverfahren beginnt. Dazu erklärt der Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen (JuLis), Konstantin KUHLE:

JuLis: Rentner lassen sich nicht kaufen!

Ab heute beschäftigt sich der Deutsche Bundestag mit den Rentenvorhaben der Großen Koalition. Für neun Uhr ist die Einbringungsdebatte zum entsprechenden Gesetzentwurf vorgesehen, mit der das parlamentarische Beratungsverfahren beginnt. Dazu erklärt der Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen (JuLis), Konstantin KUHLE: